Palmaster RZ für die automatisierte Teilefertigung

Die Palmaster Roboterzelle ist der perfekte Einstieg in die automatisierte Teilefertigung. Unabhängig vom Maschinentyp und Fabrikat wird für Ihre Anforderung die optimale Anlagenkonfiguration erstellt.

Palettengewichte bis zu 400 kg

Unterschiedliche Palettengrößen in einem System - flexible Lagerbelegung möglich

Für Maschinen mit oder ohne Palettenwechsler geeignet

Doppelrüststation für einfaches Umspannen von OP10 auf OP20

Maximierte Palettenanzahl mit unserem Baukastensystem - bis zu 150 Paletten möglich

Leitrechnersoftware Prosys für optimale Auftragssteuerung

palmaster_rz_gesamt

Ihr Nutzen mit dem Palmaster RZ

promot-icon-optimal-size

Optimale Größe

Platzsparend, aber mit sehr hoher Pufferkapazität für mannlosen Betrieb über mehrere Schichten

promot-icon-economically

Wirtschaftlich

Geringe Investitionskosten, höhere Produktivität als mit konventioneller Fertigung und damit schnelle Amortisierung

promot-icon-unmanned-production

Mannlose Fertigung

Höchste Positionier- und Einlegegenauigkeit durch die hohe Steifigkeit der Komponenten

promot-icon-setup-mode

Einrichtbetrieb

Ein manueller (Einfahr-) Betrieb ist dank der flexiblen Abschottung jederzeit möglich

promot-icon-independently

Unabhängig

Maschinenhersteller unabhängig - mit individuellen, kundenspezifische Schnittstellen-Lösungen

promot-icon-user-friendly

Bediener­freundlich

Leichte, intuitive Bedienung mit der PROMOT Software Prosys, die an Ihre Anforderungen angepasst werden kann.

Palmaster RZ - Varianten

Roboterzelle mit 1 Maschine

Die ideale Einsteigerlösung für die Automatisierung einer Werkzeugmaschine. Eine zweite Maschine kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgerüstet werden.

Roboterzelle mit 2 Maschinen

Automation von zwei Maschinen mit Zu- und Abführung der Werkstücke über Prismenbänder. Zusätzlich wurden SPC-Schubladen und eine Station für die radiale Vororientierung der Werkstücke integriert.

Roboterzelle mit Setup-Master Funktion

Automatisiertes Rüsten von Kleinteilen (Setup-Master) als fest integrierte Funktion in der Roboterzelle, kombiniert mit der klassischen Palettenautomation.

Roboterzelle für hohe Palettengewichte

Durch den Einsatz eines Schwerlastroboters können bis zu 400 kg schwere Paletten im System bewegt werden.